Anstieg der Parodontoseerkrankungen i

Eine Untersuchung in Deutschland hat gezeigt, dass mehr als die Hälfte der 35- bis 44-Jährigen bereits an einer mittelschweren Form der Parodontitis und
20 Prozent sogar an einer schweren Form dieser Erkrankung leiden.
Deswegen lieg in meiner Praxis seit vielen Jahren ein Schwerpunkt bei der regelmäßigen Kontrolle der Zahnfleischtaschen und bei deren Erkrankung eine frühzeitige Behandlung, um eine Fortschreiten der Parodontose/Parodontitis rechtzeitig zu begegnen.
Eine gute prothetische Versorgung benötigt ein gesundes Fundament!
<< zurück